17.10.13 19:36 Uhr
 269
 

USA: Mann setzt sich selbst in Brand, als er ein Holzkreuz anzünden wollte

In Palm Bay in Florida glaubte ein 50-jähriger Mann, dass es eine witzige Idee wäre, ein brennendes Holzkreuz als Halloween-Dekoration vor seinem Haus zu haben.

Beim Anzünden des Kreuzes mit Benzin griff das Feuer jedoch auf den Mann über. Seine Frau löschte die Flammen mit einem Gartenschlauch.

Trotzdem erlitt der Mann Verbrennungen zweiten Grades an 40 Prozent seiner Körperoberfläche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Brand, Kreuz
Quelle: www.wftv.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
G20-Gipfel in Hamburg: Gericht untersagt Pro-Erdogan-Mahnwache
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 20:25 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Deko"
Schon klar...
Kommentar ansehen
17.10.2013 23:39 Uhr von projection
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde sagen gerechte Strafe. Das zeigt mal wieder die Intelligenz solcher Menschen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?