17.10.13 18:34 Uhr
 669
 

Britisches Innenministerium sendet drohende SMS an illegale Einwanderer

Das Innenministerium Großbritanniens geht mit merkwürdigen Mitteln gegen illegale Einwanderer vor und hat nun 39.100 Personen eine drohende SMS geschickt.

In den Kurzmitteilungen forderte die Behörde zum sofortigen Ausreisen aus Großbritannien auf: "Nachricht von der Grenzschutzbehörde", stand in der SMS: "Sie sind aufgefordert, das Vereinigte Königreich zu verlassen, da Sie kein Recht haben, hier zu bleiben".

Peinlicherweise erreichte die Droh-Botschaft allerdings auch Bürger, die im Besitz eines legalen britischen Passes waren.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SMS, Drohung, Einwanderer, Innenministerium, Illegal
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand
Erste Uno-Rede: Donald Trump droht Nordkorea "völlig zu zerstören"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 18:58 Uhr von opheltes
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
"Peinlicherweise erreichte die Droh-Botschaft allerdings auch Bürger, die im Besitz eines legalen britischen Passes waren."

Ja so sind die Medien - heute nennt man es peinlich und nicht schrecklich.

Der Newsschreiber ist genauso bescheuert.

Aber bssst - alle Menschen sind ja gleich, also alle ueberall hier und dort hin. Lieber schweigt man als sein Mund auf zumachen.

Gruss

Patriot

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys
Sowjet-Offizier Stanislaw Petrow: "Mann, der die Welt rettete" ist tot
AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?