17.10.13 18:16 Uhr
 57
 

Rostock: Eröffnung eines neuen Uwe Johnson-Archivs an der Universität

Der Nachlass des Schriftstellers Uwe Johnson, der 8.000 Bücher und 50.000 Blätter Papier mit Manuskripten, Entwürfen und Korrespondenzen enthält, ist an der Uni Rostock seit Donnerstag im neu gegründeten Uwe Johnson-Archiv jetzt zugänglich.

Die Unterlagen waren vor einem Jahr dorthin gebracht worden, da sie vorher im Literaturarchiv in Marbach eingelagert gewesen waren.

Uwe Johnson lebte von 1934 bis 1984 und war einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Autor, Rostock, Eröffnung, Archiv
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?