17.10.13 15:11 Uhr
 774
 

Deutschland: Milchprodukte werden teurer

Das Statistische Bundesamt hat im September einen Anstieg der Milchpreise um 20 Prozent festgestellt, bei Butter waren es sogar 29 Prozent.

Dabei ist Milch aber im EU-Vergleich in Deutschland noch vergleichsweise billig. Die Landwirte erhalten mittlerweile 5,5 Cent mehr für den Liter Milch als im Jahr 2012. Sie erwarten in 2013 ein Rekordjahr.

Groß ist weiterhin die Nachfrage aus dem asiatischen Ausland und Nordafrika, wo der Milchkonsum weiter rasant ansteigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Milch, Preisanstieg, Statistisches Bundesamt, Milchprodukt
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Statistisches Bundesamt: Ohne Einwanderer wäre Einwohnerzahl zurückgegangen
Statistisches Bundesamt: 265,5 Milliarden Euro für Bildung und Wissenschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 15:15 Uhr von _griller_
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Muß Deutschland nicht EU Strafe zahlen, weil die Quote überschritten und zu viel Milch produziert wurde ?
Kommentar ansehen
17.10.2013 16:01 Uhr von hxmbrsel
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ist alles noch vergleichsweise billig!
Na klar, dann können wir ja weiter Tausende Liter Milch in die Kanalisation giessen, es ist ja vergleichsweise soooo billig!

Wer glaubt diesen Blödsinn denn noch?

Die EU Schmarotzer und Bundesregierungsklüngel, sofort absetzen, wenn es sein muss mit Gewalt!
Wie lange wollen wir noch dabei zugucken:
-Künstliche Preissteigerungen
-Kaum noch vernünftige bezahlbare Lebensmittel(Chemiedreck)
-Krankheiten von denen Ärzte noch nie was gelesen haben

Wie blind muss man sein um dass alles noch zu verteidigen?

[ nachträglich editiert von hxmbrsel ]
Kommentar ansehen
17.10.2013 16:08 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich jetzt auch darüber nachdenke welch ökologischer Schwachsinn es ist Milch von DE nach China zu schicken bin ich hoffentlich nicht alleine.
Leider hat man das inzwischen öfters als einem lieb ist.
Kommentar ansehen
17.10.2013 17:39 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Draco Nobilis

Nein bist du nicht. Aber wir transportieren auch unsere Nordseekrabben nach Afrika zum pulen und wieder zurück in unsere Supermärkte. Und das ist erst die Spitze des Eisbergs.
Jeder Mensch, der noch ein wenig Verstand besitzt, wird das für Schwachsinn halten. Aber immer mehr Menschen haben ihren Verstand gegen Gier getauscht...
Kommentar ansehen
27.10.2013 18:13 Uhr von maximus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann wir denn mal was billiger???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Statistisches Bundesamt: Ohne Einwanderer wäre Einwohnerzahl zurückgegangen
Statistisches Bundesamt: 265,5 Milliarden Euro für Bildung und Wissenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?