17.10.13 15:02 Uhr
 1.137
 

Formel 1: In Valencia wird es keine Rennen mehr geben

Nach fünf Rennen in der spanischen Stadt Valencia ist dort Schluss mit der Formel 1. Die Stadt muss ihre staatlichen Gelder für andere Zwecke verwenden und dabei in erster Linie Prioritäten setzen.

Auf eine nun eigentlich fällige Vertragsstrafe hat Bernie Ecclestone, Formel-1-Chef, nach Verhandlungen mit der Regierung nun verzichtet.

Die Stadt Valencia hat mit den Formel-1-Rennen mehrere Millionen Euro Schulden gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Schulden, Rennen, Valencia
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."
Fußball: Englands neuer Trainer zeigt Spielern Video mit bittersten Niederlagen
WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?