17.10.13 14:59 Uhr
 58
 

Motorsport/DTM: 2014 finden Rennen in Ungarn und China statt

Im Rahmen der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) finden 2014, genau wie in diesem Jahr, zehn Rennen statt.

Allerdings wurden die Veranstaltungen in England und den Niederlanden aus dem Rennkalender gestrichen. "Wir haben auf diesen Strecken viele gute Rennen erlebt und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. 2014 wollen wir uns aber auch anderen interessanten Märkten zuwenden", so die DTM.

Im kommenden Jahr werden dann in Ungarn und China Rennen gefahren. Damit kehrt der Hungaroring nach 26 Jahren zur DTM zurück. Ob in China in Shanghai oder Guangdong gefahren wird, steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Rennen, Ungarn, DTM
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 15:13 Uhr von tini_toon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut, dass die DTM die Strecken wechselt. Eine solche Abwechslung belebt das Geschäft.

@Autor: Den letzten Satz hätte man verständlicher schreiben können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?