17.10.13 13:14 Uhr
 172
 

Morrissey verrät in Autobiographie unangemessen von Lehrer berührt worden zu sein

Heute erscheint die lang erwartete Autobiographie des legendären "Smiths"-Sängers Morrissey, in der er auch über sein geheimnisumwittertes Privatleben redet.

Der 54-Jährige schreibt darin, dass er mit 14 Jahren von einem Lehrer unangemessen berührt wurde und er seine erste richtige Beziehung mit 35 Jahren hatte - und zwar mit einem Mann.

Zudem verrät Morrissey, dass er wegen seines Songs über Thatcher "Margaret on the Guillotine" zur Staatspolizei zitiert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sänger, Lehrer, Biografie, Morrissey
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?