17.10.13 13:07 Uhr
 74
 

"Inflation": Buch des Autors Frederick Taylor über das Deutsche Trauma

In seinem Buch "Inflation" beschreibt der britische Autor Frederick Taylor das deutsche Trauma der Inflation. Das Trauma geht auf die Hyperinflation Anfang des 20. Jahrhunderts zurück, als die Menschen millionenfach verarmten, da das Geld seinen Wert verlor.

In seinem Buch zeigt er auf, dass die Inflation schon 1914 begann, als der Geldwert von der Deckelung durch das Gold unabhängig gemacht wurde, um die Höhe der Kriegskredite erhöhen zu können.

In seinem Buch zeigt er aber auch die Schicksale der Menschen auf, indem er die Auswirkungen der Inflation auf das alltägliche Leben darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsche, Buch, Inflation, Trauma
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?