17.10.13 13:07 Uhr
 73
 

"Inflation": Buch des Autors Frederick Taylor über das Deutsche Trauma

In seinem Buch "Inflation" beschreibt der britische Autor Frederick Taylor das deutsche Trauma der Inflation. Das Trauma geht auf die Hyperinflation Anfang des 20. Jahrhunderts zurück, als die Menschen millionenfach verarmten, da das Geld seinen Wert verlor.

In seinem Buch zeigt er auf, dass die Inflation schon 1914 begann, als der Geldwert von der Deckelung durch das Gold unabhängig gemacht wurde, um die Höhe der Kriegskredite erhöhen zu können.

In seinem Buch zeigt er aber auch die Schicksale der Menschen auf, indem er die Auswirkungen der Inflation auf das alltägliche Leben darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsche, Buch, Inflation, Trauma
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?