17.10.13 13:07 Uhr
 79
 

"Inflation": Buch des Autors Frederick Taylor über das Deutsche Trauma

In seinem Buch "Inflation" beschreibt der britische Autor Frederick Taylor das deutsche Trauma der Inflation. Das Trauma geht auf die Hyperinflation Anfang des 20. Jahrhunderts zurück, als die Menschen millionenfach verarmten, da das Geld seinen Wert verlor.

In seinem Buch zeigt er auf, dass die Inflation schon 1914 begann, als der Geldwert von der Deckelung durch das Gold unabhängig gemacht wurde, um die Höhe der Kriegskredite erhöhen zu können.

In seinem Buch zeigt er aber auch die Schicksale der Menschen auf, indem er die Auswirkungen der Inflation auf das alltägliche Leben darstellt.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsche, Buch, Inflation, Trauma
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?