17.10.13 12:31 Uhr
 3.549
 

ProSieben-Wissensmagazin "Galileo" sprengt zum 15. Geburtstag sein Studio

Das ProSieben-Wissensmagazin "Galileo" wird am 29. November seinen 15. Geburtstag feiern und hat sich zur Feier etwas Spektakuläres einfallen lassen.

Das Studio der Moderatoren wird in die Luft gesprengt und später zieht man in ein neues ein.

"Wir haben schon so ziemlich alles in die Luft gejagt, aber ein Fernsehstudio - das ist neu. Mit einer normalen Sprengung hat das nix zu tun. Aber wir kriegen das Ding schon klein!", so das Beraterteam der Sendung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geburtstag, ProSieben, Studio, Galileo
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 12:37 Uhr von Der_Korrigierer
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Jumbo auch immer so viele Beiträge bekommt, muss das Studio mit ihm wachsen.
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:12 Uhr von HorrorHirn
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Och schade, ich dachte damit feiert diese realitätsgebeugte "Wissens-Sendung" sein offizielles Ende.

Dazu kommt mir direkt der Beitrag mit dem China-Böller D-Schwarzpulver in den Sinn. Vielleicht werden diesmal dafür Schrotpatronen als Referenz genommen.
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:50 Uhr von aminosaeure
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Galileo, eine semiwissenschaftliche Sendung, da wird viel Blödsinn erzählt, Fachkompetenz fehlt stellenweise.
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:52 Uhr von crisgriffin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Muhaha Wissensmagazin und Galileo in eine Satz^^ Leude schaltet den kasten ab! Immer das selbe in der Schrottsendung, irgendwas wird immer zerstört...wau echt genial
Kommentar ansehen
17.10.2013 14:10 Uhr von so-arts
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht ganz dieses "Galileo - Wissenssendung"- Ding. Galileo schafft kein 100% Wissen, schneidet dennoch ab und zu interessante Themen an und gibt einen Einblick.
Ist zwar jetzt nicht direkt meine Sendung, aber falsch ist die Sendung auch nicht, vorallem im Vergleich zu anderen Sendungen auf diversen anderen Sendern.

[ nachträglich editiert von so-arts ]
Kommentar ansehen
17.10.2013 14:11 Uhr von 123gizmo123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jumbo hat schon längst das Wissen von Galileo gefressen
Kommentar ansehen
17.10.2013 15:22 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Galileo war mal ein Wissenschaftsmagazin. Heute macht man lieber mit Funda im Bikini Quote^^
Kommentar ansehen
17.10.2013 17:48 Uhr von shane12627
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, ich dachte, zum Jubiläum gibt es einen großen Wasserrutschentest.
Kommentar ansehen
17.10.2013 19:08 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steht es um diese Schrott Sendung mittlerweile so mies das die mit so einem Dreck "Werbung" machen müssen ?
Kommentar ansehen
17.10.2013 19:30 Uhr von zascha911
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wissensmagazin? in der Sendung gibt es alles, nur kein Wissen.

[ nachträglich editiert von zascha911 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?