17.10.13 12:28 Uhr
 181
 

Katholische Kirche will Tagebücher von Kardinal Faulhaber veröffentlichen

Seit etwa 60 Jahren lagerten die Tagebücher und Notizen von Kardinal Faulhaber unter dem Bett von Johannes Waxenberger. Jetzt will die Katholische Kirche die 30.000 Textseiten editieren und Mitte 2014 im Internet veröffentlichen.

Das Projekt soll insgesamt zwölf Jahre laufen. 800.000 Euro hat man bereits für die ersten drei Jahre zusammen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert das Internetprojekt in diesen ersten drei Jahren.

Die Tagebücher sind in der Gabelsberger-Stenografie verfasst. Darin steht unter anderem, dass der Kardinal der "göttlichen Vorsehung" dankte, als Adolf Hitler 1939 das Münchner Attentat überlebte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Adolf Hitler, Kardinal, Katholische Kirche, Tagebuch
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 12:35 Uhr von der_trompete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Editieren und veröffentlichen.. supi
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:05 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
denn wird da nicht viel übrig bleiben zum veröffentlichen ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?