17.10.13 12:19 Uhr
 289
 

Urteil in Salzgitter: Mann lässt behinderten Bruder verhungern

In Salzgitter hatte ein Mann seinen behinderten Bruder verhungern lassen und musste sich deshalb vor Gericht verantworten.

Das Landgericht Braunschweig verurteilte ihn deshalb nun wegen fahrlässiger Tötung zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung.

"Objektiv haben sie ihn im Stich gelassen", so der Richter zu dem Mann, der als Betreuer für seinen Bruder eingeteilt war.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Bruder, Salzgitter, Verhungern
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 13:12 Uhr von Samsara
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Na, immerhin muss der Mann nun nicht mehr an seiner/n Behinderung/en leiden.
Kommentar ansehen
17.10.2013 15:54 Uhr von gerndrin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Samsara
Und wann ist es bei dir so weit?
Kommentar ansehen
17.10.2013 16:35 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, der hat auch noch Pflegegeld eingesteckt. Darf er das behalten?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?