17.10.13 12:10 Uhr
 1.814
 

Bulgarien will Mauer an türkischer Grenze errichten

30 Kilometer lang und drei Meter hoch soll sie werden - die Mauer an der türkischen Grenze. Sie dient dem Zweck, die illegale Einreise syrischer Flüchtlinge zu verhindern.

Diese sollen einzig über den Grenzkontrollpunkt bei Swilengrad ins Land gelangen und so besser registriert werden.

Bis Jahresende erwartet Bulgarien 11.000 syrische Flüchtlinge. Die Kapazitäten sind erschöpft und Sofia hofft auf Hilfe aus Brüssel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _griller_
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Grenze, Bulgarien, Mauer
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 12:10 Uhr von _griller_
 
+30 | -8
 
ANZEIGEN
In der Stunde der Not sollten wir mit den Flüchtlingen zusammenhalten.

Allen voran sollten Frau Roth und Herr Gauck, einige zu Hause aufnehmen und die Leute vom "schwarzen Block", ihre Stütze vom ´eh verhassten Staat, an die Leute weitergeben.
Solidarität mit den Flüchtlingen. Na dann macht mal.
Kommentar ansehen
17.10.2013 12:23 Uhr von brycer
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Erst wenn die Bulgaren sagen: ´Niemand hat vor eine Mauer zu bauen´ sollte die Welt hellhörig werden. ;-)
Kommentar ansehen
17.10.2013 12:58 Uhr von HateDept
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@griller

kann es sein, dass Du Dir eine Gesellschaft wünschst, in der Solidarität nicht mehr stattfindet? Oder in der man Menschen dahingehend kategorisiert, ob sie es wert sind Solidarität zu erfahren oder ob man gar deren Tod in Kauf nimmt?

... na prost Mahlzeit! ... also ich sehne mich nicht gerade nach einem neuen Faschismus, aber vieles deutet auf eine solche Entwicklung hin (also nicht nur Deine Meinung).
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:04 Uhr von terramex
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Oh Mann....gerade die grössten Nutzniesser der EU machen einen auf Schließmuskel. Ich glaube die EU muss hier wohl sanktionieren, da es aus Brüssel doch hiess, Europa dürfe und werde sich nicht verschließen gegenüber der Welt.
Dass die Bulgaren mit den Türken noch nie wirklich gut konnten ist kein Geheimnis aber das ist schon lächerlich.
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:38 Uhr von Justus5
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mauer ist aber auf jeden Fall schon mal eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:43 Uhr von BlackMamba61
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Gut, dass würde dann endlich die Flucht aus den balkanischen Länder in die Türkei etwas erschweren.
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Im Süden baut die Türkei selber eine Mauer gegen die Syrier und im Norden macht es Bulgarien.

Nicht, dass bald um das ganze Land eine Mauer drum rum ist....
Kommentar ansehen
17.10.2013 15:55 Uhr von hxmbrsel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mir fällt da ganz Spontan noch nen sehr guter Platz für eine Mauer ein!
Kleiner Tip:
Fängt mit Bundes an, und hört mit Tag auf.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?