17.10.13 12:05 Uhr
 830
 

China/Sensationsfund: Forscher finden ältestes Nervensystem in Fossil

In der chinesischen Region Yunnan haben Paläontologen einen Sensationsfund gemacht: Die Forscher fanden dort das älteste Nervensystem.

Die Wisschenschaftler entdeckten das Nervensystem in einem 520 Millionen Jahre alten Fossil eines Meerestiers.

"Wir wissen nun, dass vorzeitliche Gliederfüßer ein zentrales Nervensystem hatten, das dem heutiger Krabben und Skorpione sehr ähnlich ist", so der Leiter des Forscherteams, Nicholas Strausfeld, Neurowissenschaftler an der Universität Arizona.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Fossil, Nervensystem
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 13:06 Uhr von HorrorHirn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte man sich auch schon fast denken können. Einige Meeresbewohner haben sich über eine sehr lange Zeit nicht mehr verändert. Gutes Beispiel sind z. B. Garnelen. Kann man hier von einer evolutionären Perfektion ausgehen? :)

Aber endlich mal eine guter Beitrag auf SN.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?