17.10.13 11:35 Uhr
 225
 

Mercedes-Benz GT AMG: Der "Porsche-Jäger" ist am Start

Laut "Auto, Motor und Sport" soll 2014 der Mercedes-Benz GT AMG als Porsche-Jäger auf den Markt kommen.

Der GT AMG soll Hinterradantrieb haben und mit einem Vierliter-Biturbo-V8 ausgerüstet sein, der 500 PS leistet. Damit soll das Auto in unter vier Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h erreichen, das bringt ihn auf Augenhöhe mit dem Porsche 911 Turbo.

Der GT AMG kann auch den SLS ersetzen, obwohl er kleiner ist, denn er macht von innen einen hochwertigeren Eindruck. Der Mercedes-Benz GT AMG soll ab 130.000 Euro zu kaufen sein, und liegt damit 30.000 Euro unter dem Porsche 911 Turbo in der Anschaffung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Start, GT, AMG, Mercedes-Benz
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 11:59 Uhr von Bono Vox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht nicht übel aus.

Für mich persönlich ists aber auch "nur" ein weiterer Strich auf der Liste jener Wägen, die ich mir nicht mal als 11 Jahre alten Gebrauchten leisten kann. :-(
Als Stichworte nur Sprit, Inspektionen, Verschleißteile...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?