17.10.13 11:17 Uhr
 14.705
 

Das ist wohl eines der bedeutendsten Fotos aller Zeiten und es bewegte die Welt

Nachdem Astronaut William Anders an Heiligabend 1968 zweimal den Mond umkreiste, änderte er ein wenig die Ausrichtung des Raumschiffes und konnte seinen Augen nicht glauben. "Oh Gott! Seht euch dieses Bild da an", rief er den anderen Astronauten zu. "Hier geht die Erde auf. Mann, ist das schön!"

"Ich habe einfach klick-klick-klick-klick-klick gemacht", erinnert sich Anders und daraus ist wohl eines der bekanntesten Fotos der Welt entstanden - "Earthrise" (Erdaufgang). Das Bild änderte die Sicht auf unseren Planeten und wurde zum Symbol für die Fragilität der Erde.

Die Astronauten von "Apollo 8" waren die Ersten, die die Rückseite des Mondes sahen und sollten eigentlich Bilder und Videos des Trabanten machen und nicht von der Erde. "Wir flogen hin, um den Mond zu entdecken. Aber was wir wirklich entdeckt haben, ist die Erde", so Anders.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Mond, Weltall, Astronaut
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 11:24 Uhr von Mecando
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
News?
Kommentar ansehen
17.10.2013 11:48 Uhr von magnificus
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaub die Checker sind da in "Erklärungsnot", nicht der Autor.
Wenn man allerdings SN kennt, ist genau genommen niemand in irgend einer Not.
Kommentar ansehen
17.10.2013 12:13 Uhr von lossplasheros
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Aber das Foto ist schön :-)
Kommentar ansehen
17.10.2013 12:33 Uhr von der_trompete
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
"Er drehte das Raumschiff ein bisschen und hat einfach klick-klick-klick gemacht"? Muss man unter so Bedingungen nicht Langzeitbelichten? oO :D

[ nachträglich editiert von der_trompete ]
Kommentar ansehen
17.10.2013 13:34 Uhr von GroundHound
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die ganzen Umweltverpester und Umweltzerstörer endlich auch mal begreifen würden, wie verletzlich unsere Lebensumgebung ist...
Kommentar ansehen
17.10.2013 14:05 Uhr von Azeruel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
trompete: Schau dir halt das Bild an dann siehst du bereits dass das Bild nicht lange belichtet wurde. (Wie soll das ohne entsprechende Technik aus einen sich Bewegenden Objekt auch funktionieren?)
Kommentar ansehen
17.10.2013 20:01 Uhr von chikko63
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Gibt es eigentlich auf Short News einen Moderatoren? Wenn ja, warum gibt es hier bei Short News eigentlich fast nur Leute die sich berufen fühlen alles zu kritisieren und klugscheisserische unsachliche Kommentare abgeben und Leute direkt diffamieren? Ist das der Sinn von Short News? Wie sinnig ist ein Kommentar ob eine News eine News ist - oder was is´n das fürn Sch...?? Meine Güte! Scheint ja irgendwie befriedigend zu sein auf sich aufmerksam zu machen und irgendein unqalifizierten Kommentar abzugeben, das wollte ich mal los werden. ich finds zum kotzen!
Kommentar ansehen
17.10.2013 20:05 Uhr von Patreo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Aberaber du meinst 45 Jahre
Kommentar ansehen
17.10.2013 20:06 Uhr von chikko63
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Short News scheint eine Plattform zu sein, wo fast nur Leute Kommentare abgeben, die es sich zum Hobby gemacht haben alles runter zu ziehen, in Zweifel zu stellen, unsachliche Kommentare abzugeben und niemanden auch nur die geringste Wertschätzung zu teil werden lassen, hauptsache mal irgendeinen diffamierenden Dünnschiss von sich geben, ich finds zum kotzen! Das wollte ich mal los werden nur deshalb habe ich mich angemeldet.
Kommentar ansehen
17.10.2013 23:42 Uhr von zellinger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, man muß keine Langzeitbelichtung machen.
Ich selbst hab in meinen DSLR-Anfangszeiten auch gemeint, dass ich einen fast vollen Mond mind. 10 Sekunden belichten muß. Ergebnis: Immer kacke. Erst als ich auf 1/125 runtergegangen bin, hats geklappt. Und die dreiviertelte Erde reflektiert mit Sicherheit mehr Licht als ein dreiviertelt voller Mond.
Kommentar ansehen
18.10.2013 10:30 Uhr von NoBurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was ich immer noch nicht verstehe, sind die Relationen ...

Der Mond ist ca. 3.000 Km groß und ca. 300.000 Km von uns entfernt. Die Erde ist ca. 13.000 Km groß.

Müßte die Erde dann nicht ca. 4x so groß sein??? Die Krümmung desMondes im Bild ist so gering, dass man glauben könnte, die Erde ist nur gering größer, als der Mond ... (vom Standpunkt des Betrachters aus)
Kommentar ansehen
18.10.2013 11:51 Uhr von Plattererick
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Bild schon aus einem Grund klasse! Wer hat schon die Möglichkeit die Erde aus diesem Blickwinkel zu fotografieren?
Kommentar ansehen
18.10.2013 15:29 Uhr von sue-ann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer schon Artikel von anderen Medien zusammgekürzt wiederkäut, der sollte gut aufpassen, dass er den eigentlichen Anlaß bzw. den Hintergrund nicht weg lässt - so wie es hier geschehen ist.

Man könnte meinen, dass die Story hier steht, weil es straff auf Weihnachten zugeht. Aber nein, Astronaut William Anders feierte am 17.Oktober seinen 80. Geburtstag... DAS ist die News und nirgends erkennbar.

[ nachträglich editiert von sue-ann ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nino de Angelo nach erneuter Alkoholeskapade: "Mein Leben geht den Bach runter"
USA: Über 90 Konzertbesucher von Chance the Rapper erleiden Alkoholvergiftung
Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?