17.10.13 06:39 Uhr
 308
 

Apple Patent Prozess: Schwere Kritik an Samsung

Samsung hat sich Zugang zu geheimen Apple Informationen verschafft und wollte diese zu seinem Vorteil in Verhandlungen und an Gerichten nutzen. Richterin Lucy Koh erhebt nun schwere Kritik an dem südkoreanischen Unternehmen. Eine Reihe von Anträgen des Samsung-Konzerns wurden direkt abgewiesen.

Die Vertuschungsversuche Samsungs nannte die Richterin "unentschuldbar". Die fehlende Kooperation der Südkoreaner führt nun zu einer Prüfung unter gerichtlicher Aufsicht. Als "besonders ungeheuerlich" sieht Koh den Versuch, diese geheimen Unterlagen auch vor Gericht zu verwenden.

In der Verhandlung geht es erneut um die 599 Millionen Dollar Schadenersatz, die Apple von Samsung fordert. Dieser Betrag wurde bereits um 450,5 Millionen Dollar abgesenkt. Koh hatte entschieden, dass das Jury-Urteil von August 2012 fehlerhaft war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kritik, Prozess, Apple, Samsung, Patent
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 06:44 Uhr von BeatDaddy
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ouster: Diese Drecksfirma Apple ist auch kein Deut besser. Alles Halsabschneider und Abzocker! Scheinst es aber bis dato nicht begriffen zu haben...
Kommentar ansehen
17.10.2013 09:04 Uhr von Fred1988
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nur gut das sich eine amerikanische Richterin darüber aufregt während die NSA jeden Tag Industriespionage betreibt. Was ein verlogenes Pack!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meeresspiegelanstieg: Eis in Grönland droht, komplett zu verschwinden
USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?