16.10.13 18:55 Uhr
 1.163
 

Das ist bei trockener Haut zu beachten

Gerade in den Wintermonaten haben viele Menschen mit trockener Haut zu kämpfen, daher gibt es einige Dinge zu beachten.

Zu häufiges Waschen kann die Haut austrocknen. Dies verhindert man, indem man bei der Seife oder dem Duschgel darauf achtet, dass eine rückfettende Eigenschaft vorhanden ist.

Es gibt aber auch andere Faktoren, die man beachten sollte. Zu heißes Baden, Kälte oder auch Heizungsluft können die Haut zusätzlich austrocknen. Menschen, die eine sensible Haut haben, sollten Duft- und Konservierungsstoffe in Pflegemitteln vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Winter, Haut, Trockenheit
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 19:04 Uhr von OO88
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
eincremen hätte gelangt zu schreiben
Kommentar ansehen
17.10.2013 08:21 Uhr von c0dycode
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Das ist bei trockener Haut zu beachten" - nicht zu schnell und nicht mit Gewallt - schön zärtlich, auf die Tube drücken und eincremen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?