16.10.13 18:43 Uhr
 276
 

Cupertino: Apple darf seine umstrittene "Ufo"-Zentrale nun bauen

Das Unternehmen Apple hat in der amerikanischen Stadt Cupertino ein umstrittenes Headquarter geplant, das an eine "Ufo"-Zentrale erinnert.

Nun hat der Stadtrat die Baugenehmigung erteilt und das gigantische Projekt soll 2016 fertig sein.

Erstmalig war auch eine 3D-Ansicht des Gebäudes zu sehen, das auf 260.000 Quadratmetern Fläche Platz für über 14.000 Mitarbeiter bieten soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, UFO, Gebäude, Zentrale, Baugenehmigung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt