16.10.13 17:48 Uhr
 3.276
 

Nutzer regen sich über sexy Facebook-Foto auf

Das hat sich Fitness-Frau Maria Kang aus Kalifornien wohl so nicht vorgestellt. Sie stellte ein Bild von sich - mit wenig Kleidung - und ihren drei Jungs ins Netz. Ihr Körper präsentierte sich in Topform. Dazu stellte sie die Frage "Was ist deine Entschuldigung?".

Danach startete ein Shitstorm gegen Kang. Viele Mütter verstanden das Bild und die Frage als Angriff und bezeichneten Kang als schlechte Mutter und als "unecht".

Kang selbst wollte die anderen Mütter gar nicht provozieren, sondern viel mehr dazu ermuntern, aktiver zu werden. Die Angriffe bei Facebook hätten sie nach eigener Aussage sehr getroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Facebook, Nutzer, Aufregung, Sexy
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 18:12 Uhr von PolytoxyC
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
SCHLAGZEILE:

Person von öffentlichem Desinteresse lädt Foto bei Facebook hoch. Andere finden das doof.
Kommentar ansehen
16.10.2013 18:34 Uhr von Saufhaufen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wuuuuhuuuuuuu das diese news nicht weltweit in allen medien kommt ist ein WUUUUUNDER O.O

weiß die NSA davon ? warum wird sowas soweit verschwiegen ?
Kommentar ansehen
16.10.2013 18:50 Uhr von One of three
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
"Viele Mütter verstanden das Bild und die Frage als Angriff und bezeichneten Kang als schlechte Mutter und als "unecht"."


Klar - weil sie feststellen müssen dass eine Schwangerschaft nicht unbedingt einen fetten Arsch nach sich ziehen muss.
Da ist dann ganz plötzlich ihre Entschuldigung weg.
Kommentar ansehen
16.10.2013 22:13 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@oneofthree
Ich dachte genau das gleiche.

Ich gesteh mir wenigstens ein das ich Faul bin ^^
Kommentar ansehen
17.10.2013 00:03 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was erwartet sie denn mit solch Photogeshoppten Bildern? Vermutlich noch nen Personal Trainer und Nannys, dann ist das auch keine Kunst mehr so auszusehen wenn man die Kinder nur sieht wenn man sie vor die Kamera zieht.
Kommentar ansehen
17.10.2013 01:30 Uhr von Katü
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Naja hat ja auch nicht jeder ein eigenes Fitness Center zu Hand!
Kommentar ansehen
17.10.2013 08:13 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Neid...mehr nicht

Fast jeder hat es selber in der Hand. Einfach mal weniger scheiss Fressen und fertig ist..etwas Bewegung sollte auch helfen...

Aber wenn ich schon sehe das sich Menschen Laufbänder für ihre Hunde zulegen...da ist mir alles klar...Ach das Tier muss raus, aber da muss ich mich ja bewegen...

Ich hatte mal einen Kollegen, der hat von Arbeitsbegin bis 9:00 Uhr schon fünf Tassen Kaffee gesoffen, 3-4 Flaschen Coke (die Normale) und geraucht wie ein altes Kohlekraftwerk. Und dann wundern das man kaum noch in den Bürostuhl passt und krank wird. Er ist dann auf Cola Light umgestiegen und hat 12 Kilo abgenommen ;)

Oder wie Dr. Eckart von Hirschhausen so schön sagte:
"eine Gewichtszunahme von 20 Kilo, von denen sich nach der Geburt nur drei erklärten"

All das spielt hier eine Rolle. Denen wird einfach ein Spiegel vorgehalten und damit können die Meisten einfach nicht umgehen.

[ nachträglich editiert von jpanse ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?