16.10.13 17:01 Uhr
 346
 

Musik steigert die Trainingsleistung

Ein Wissenschaftlerteam um den Leipziger Neurologen Thomas Hans Fritz vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften hat herausgefunden, dass Musik unsere Trainingsleistung fördert.

Zudem fanden die Forscher heraus, dass es noch besser ist, wenn die Sportler beim Training selbst Musik machen.

Durch die Musik werden die Muskeln des Sportlers mehr genutzt. "Durch die musikalische Ektase steuert der Trainierende seine Muskelbewegungen verstärkt emotional", so das Forscherteam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Musik, Training, Leistungssteigerung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 21:03 Uhr von Frostkrieg
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Zudem fanden die Forscher heraus, dass es noch besser ist, wenn die Sportler beim Training selbst Musik machen."

Klar, deshalb geh ich auch immer mit ner Trompete in die Mukkibude. Aber ohne Eisenerni am Kontrabass und Hantelharry an der Kesselpauke wäre der Sport nur pure Zeitverschwendung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?