16.10.13 16:49 Uhr
 502
 

Hybrid-Sportwagen: Der Opel Monza im Test

Der Opel Monza ist zur Zeit noch ein Einzelstück, welches unbezahlbar ist.

Der Monza verfügt über einen Elektromotor, der sich schon bei leichtem Gas geben in Bewegung setzt.

Der Viersitzer ist 4,69 Meter lang. Das Armaturenbrett ist ein Display, welches frei kombinierbar ist. Des weiteren kann man sich den Tacho im 50er Jahre Stil anzeigen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Opel, Hybridauto, Monza
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 17:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo ist jetzt der Test?

Wenn man aufs Gas tritt, läuft der Motor?

Toll....!

Die Quelle hätte ja noch ein paar Infos mehr parat gehabt...
Kommentar ansehen
16.10.2013 21:15 Uhr von ewin12000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand den alten orginal Monza schon heiß, aber das Ding wäre nen echter Traum.....
Kommentar ansehen
16.10.2013 21:41 Uhr von abymc1984
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN