16.10.13 16:39 Uhr
 410
 

Rottweil: Paar gibt zu, über 100 "Idiotentests" gefälscht zu haben

Ein Ehepaar aus dem Schwarzwald hat zugegeben, dass sie die Papiere von über 100 Medizinisch-psychologischen Untersuchungen (MPU) gefälscht haben.

"Ich habe die Befunde einfach am Computer eingescannt und dann die Daten verändert", so der Mann, der damit die "Idiotentests" fälschte.

Bis zu 1.500 Euro verlangte das Paar, damit die Autofahrer die Tests so bestehen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Test, Paar, Fälschung, Rottweil, Verkehrssünder
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 08:15 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und sebst sind sie noch duemmer als die Kanditaten selbst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?