16.10.13 16:39 Uhr
 408
 

Rottweil: Paar gibt zu, über 100 "Idiotentests" gefälscht zu haben

Ein Ehepaar aus dem Schwarzwald hat zugegeben, dass sie die Papiere von über 100 Medizinisch-psychologischen Untersuchungen (MPU) gefälscht haben.

"Ich habe die Befunde einfach am Computer eingescannt und dann die Daten verändert", so der Mann, der damit die "Idiotentests" fälschte.

Bis zu 1.500 Euro verlangte das Paar, damit die Autofahrer die Tests so bestehen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Test, Paar, Fälschung, Rottweil, Verkehrssünder
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen