16.10.13 16:39 Uhr
 405
 

Rottweil: Paar gibt zu, über 100 "Idiotentests" gefälscht zu haben

Ein Ehepaar aus dem Schwarzwald hat zugegeben, dass sie die Papiere von über 100 Medizinisch-psychologischen Untersuchungen (MPU) gefälscht haben.

"Ich habe die Befunde einfach am Computer eingescannt und dann die Daten verändert", so der Mann, der damit die "Idiotentests" fälschte.

Bis zu 1.500 Euro verlangte das Paar, damit die Autofahrer die Tests so bestehen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Test, Paar, Fälschung, Rottweil, Verkehrssünder
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2013 08:15 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und sebst sind sie noch duemmer als die Kanditaten selbst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?