16.10.13 15:51 Uhr
 62
 

Breitenbrunn: Fahrer eines mit Schüttgut beladenen Kipplasters schwer verletzt

Unmittelbar vor einem Bahnübergang in Breitenbrunn im Erzgebirge ist am gestrigen Dienstag ein mit Schüttgut beladener Kipplaster in den Straßengraben gefahren.

Dabei stürze der Laster um, Teile seines geladenen Schüttgutes verteilten sich auf den Schienen der Erzgebirgsbahn. Außerdem verletzte sich der 54-jährige Fahrer schwer.

Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro, die Unfallursache ist noch unklar.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Schiene, Laster, Verletzer
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?