16.10.13 15:34 Uhr
 600
 

Griechenland: Athen will den Bau der ersten Moschee verhindern

In der griechischen Hauptstadt Athen leben 200.000 Muslime und diese wollen für sich eine Moschee errichten lassen.

Doch die Stadt wehrt sich gegen den Bau und die Ausschreibung wurde wieder verschoben.

Die rechtsradikale Gruppierung "Goldene Morgendämmerung" machte ebenfalls Stimmung gegen den Bau der Moschee und viele Griechen möchten keine Muslime in ihrer Nachbarschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bau, Athen, Moschee, Rechtsextremismus
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 15:42 Uhr von NoPq
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:10 Uhr von Sirigis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@NoPq danke für den Link, die Seite muss ich mir unbedingt aufheben, ich bin vor lauter Lachen fast vom Bürostuhl gekippt. Ja da haben muslimische Zeitgenossen wirklich überaus "objektiv" recherchiert. Köstlich.
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:12 Uhr von CoffeMaker
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@ Haberal übertreib nicht mit deiner geilen Türkei, die haben nur noch 100.000 Christen und selbst die werden noch drangsaliert.

Mit jeder aufgebauten Moschee geht ein Land immer mehr vor die Hunde......
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:50 Uhr von LastManStanding
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung, warum immer wieder die Zeit der SS & Co herausgeholt wird. Bei jedweder Diskussion kommt dieses Thema.

Von mir aus betet dann eben einen Baum an. Ist eine gute Idee. Gleichgezogen mit dem Intelligenzquotient vieler, da der des Baums exponentiell höher ist....
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:55 Uhr von CoffeMaker
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal es geht nicht um Griechen sondern um die Christen allgemein.

Hätte die Kirche in Europa noch ihre Macht die sie früher hatte würden wir noch weit weit rückständiger sein und wahrscheinlich noch "Hexen" verbrennen.

Und wenn du dich mal mit den Religionen befasst hast, beispielsweise mit der christlichen im alten Europa so wüsstest du das diese nicht unbedingt für Fortschritt sind und alles Neues als Bedrohung ihrer Macht sehen/sahen.
Nur ein Beispiel, die Kirche ist gegen Verhütung und Abtreibung und guckt im gleichen Atemzug zu wie die Menschen verhungern weil nicht genug Nahrung vorhanden ist (siehe Afrika) und das einzige was sie wollen ist Gott anzubeten.

Und das mit den Nazitrallala überlese ich jetzt mal, das steht hier nicht zur Diskussion.
Kommentar ansehen
16.10.2013 17:03 Uhr von Beeboy75
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@NoPq Ja klar als ob man ein besserer Mensch wird nur weil man zum Islam konvertiert also ehrlich...

Und diese Grafik von dir ist doch nicht dein ernst oder?
spätestens beim Städte vergleich musste ich ernsthaft lachen.
Kommentar ansehen
16.10.2013 17:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Was sagt Brüssel dazu?"

Steht doch in der Quelle:

"Auch die EU mit ihrem ewigen Sinn für Gleichberechtigung zählt zu den Befürwortern [der Moschee]"

"Manche Länder müssen sich an sowas nicht halten.. Schade diese Doppelmoral."

Tja, zu früh gekeift...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
16.10.2013 20:34 Uhr von carpet1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
NoPq Link aus realistischem Blickwinkel:

Islam vs West

Culture:

Islam:

Ein haufen marodierender Halbaffen, die Botschaften stürmen, Fahnen anzünden, Weltkulturerbe wegbomben (Buddhastatuen), Kindern Kalaschnikovs in die Hand drücken, Terrorlager, an Kränen hängende Menschen, gesteinigte Menschen

Westen:

Amnesty International, das rote Kreuz, zig Hilfsorganisationen, Tier- und Umweltschutz, emanzipation von Randgruppen, Gewerkschaften, Solidarsystem, freie Meinungsäußerung, freie Menschen

Women:

Islam:

gepeinigte Frauen, die ihre Cousins heiraten müssen, Frauen, die kaum Tageslicht abbekommen, Gebärmaschinen, getötete Frauen (Ehrenmord)

Westen:

gleichberechtigte selbstbewusste, attraktive Frauen

Men:

Islam:

Männer in türkischen Dampfbädern, die sich aus Not gegenseitig die Stange halten, Fremdgeher, Frauenschläger, Gewalttäter, ungebildet

Westen:

kreative Männer, die besonnen sind, fleißig, erhaben, gebildet

Civilisation:

Islam:

-----nicht vorhanden-----

Westen:

Erfindungen, große Dichter und Denker, Wissenschaft, Bauwerke und und und
Kommentar ansehen
17.10.2013 00:10 Uhr von NoPq
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
bzgl. meines Links.

Natürlich ist das extrem ernst gemeint und überhaupt.

Es ist nicht alles schwarz-weiß ;) ShortNews muss mal ein bisschen mehr klarkommen bei manchen Themen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?