16.10.13 15:23 Uhr
 282
 

Dr. Oetker junior gibt erstmals zu: "Mein Vater war Nationalsozialist"

Rudolf-August Oetker ist der Sohn des Unternehmers Dr. Oetker und spricht nun zum ersten Mal über die nationalsozialistische Vergangenheit seines Vaters.

"Mein Vater war Nationalsozialist", so der heutige Beiratsvorsitzender der Unternehmensgruppe.

Sein Vater habe das Thema jedoch verdrängt und wollte nie darüber reden. Doch auch nach Kriegsende sei sein Vater noch offen für rechtes Gedankengut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Vergangenheit, Dr. Oetker, Nationalsozialist
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 15:24 Uhr von Mutter-s-Kuchen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Und was ist daran so schlimm? Da hat er doch nichts mit zu tun.
Kommentar ansehen
16.10.2013 15:27 Uhr von NoPq
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Nationalsozialismus ist ja echt in Ordnung gewesen, aber diese Tiefkühl-Torten hätten nun wirklich nicht sein müssen.

[ nachträglich editiert von NoPq ]
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:24 Uhr von Schelm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rudolf-August Oetker ist nicht der name des Sohnes, sondern August Oetker. Rudolf-August hiess der Vater ;-)
Kommentar ansehen
16.10.2013 17:09 Uhr von desinalco
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mir ist nicht ganz klar was er mit dieser aussage bezwecken will...
Kommentar ansehen
17.10.2013 09:20 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sohn wirft nichht mit Dreck um sich, sondern mit Guelle. Das ist in meinen Augen ein ..... ,wenn ich das schreiben wuerde was ich von denke, wuerde mein Kommentar gesperrt werden.
Kommentar ansehen
18.10.2013 03:40 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@unique2910 .....

Du hast ja volllkommen recht mit, dem was du schreibst. Bis auf den letzten Satz.. Den haettest du dir sparen koennen. Jeder vernueftig und logisch Denkende braucht naemlich diese viel zu spaet gemachte Aussage nicht, da es ohne enge Zusammenarbeit frueher, genauso wie es heute der Fall ist, vom Staat Auftraege zu erhalten. Sie Krupp, siehe Porsche und andere Grossbetriebe an.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?