16.10.13 13:54 Uhr
 265
 

Haushaltsdebatte: Gläubigerland China will die USA herabstufen

Die USA hat enorme Schulden, zudem belastet die Haushaltskrise den Staat enorm und dennoch bewerten Ratingagenturen Amerika immer noch gut.

Doch das Gläubigerland China will die USA nun durch ihre Ratingagentur Dagong herabstufen.

China droht nun seinem größten Schuldner mit dieser Herabstufung, die damit erstmalig vonstatten geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, China, Rating
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 13:57 Uhr von Justus5
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Sanduhr des Vertrauens in den USD läuft und läuft und läuft....
Kommentar ansehen
16.10.2013 15:46 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
bertl058_

Hab mir den Link mal angesehen. China-Rating: AAA. Outlook: Stable.....

So einer Quelle trau ich nicht. Auch in China gibt es massive Probleme wie z.B. eine Immobilienblase. AAA halte ich für unglaubwürdig.
Kommentar ansehen
16.10.2013 20:38 Uhr von Perisecor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Niemanden interessiert was die VR China möchte. Und mit ihren 1,1 Billionen Staatsanleihen sollen sie sich nicht so aufspielen, das sind weniger als 1/15 der Gesamtbundesschulden und der Erzfeind Japan hält ähnlich viel.
Kommentar ansehen
16.10.2013 21:54 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schmollschwund
Die Zahlen einer jeden Ratingagentur basieren komplett auf Phantasie. Natürlich bewerten sich die Chinesen viel zu gut, so wie wir das tun und auch die Amis es tun. Das ist ja das ganze Spiel. Daher auch der Name "Rating" von raten. :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?