16.10.13 13:37 Uhr
 76
 

Basketball: Nach Philadelphia aus sucht Tim Ohlbrecht einen neuen Verein

Wie die Vereinsbosse der Philadelphia 76ers am gestrigen Dienstag mitteilten, lösen sie den Vertrag mit dem deutschen Basketballer Tim Ohlbrecht auf.

Damit ist der Traum von der NBA für den deutschen Spieler erstmal geplatzt. Er sagt: "Natürlich bin ich enttäuscht. Aber ich habe mir nichts vorzuwerfen, habe meine Leistung angeboten." Es scheint so, als ob er den Vergleich mit dem Neuzugang Daniel Orton verloren hat und deshalb gehen muss.

Er hat aber noch eine kleine Chance, da er für zwei Tage auf der "Waiver List2 steht und andere Vereine ihn zu den gleichen Bedingungen wie in Philadelphia übernehmen können. Sollte dies nicht der Fall sein, dann muss er nach Europa zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verein, Basketball, Philadelphia
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?