16.10.13 13:19 Uhr
 124
 

Europäer kaufen wieder mehr Autos

Im September 2013 hat die Anzahl der Neuzulassungen um über 5 Prozent zugenommen, ermittelte jetzt der der Branchenverband Acea.

Dabei erstaunen die Zuwächse ausgerechnet in den Krisenländern wie Portugal und Spanien, aber auch Irland.

Allerdings sind die Zahlen insgesamt von einem niedrigen Niveau zu betrachten. Daher kann man die Entwicklungen allenfalls als das Ende der Talsohle für die Branche betrachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Europäer, Neuzulassung
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 13:34 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In Spanien mehr Autos?

Ein Traum der Händler, mehr nicht, die Zulassungszahlen zumindest hier auf den Kanaren sind immer im Minus (teilweise -40%)

Und die angeblichen 20% mehr in Spanien relativieren sich, wenn man die Zahlen vergleicht, dass sind lediglich Verbesserungen von ein paar Tausend Autos.

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?