16.10.13 12:42 Uhr
 389
 

Portugal: Schüler wollte "Massaker-Rekord" bei Amoklauf aufstellen

Ein 16-Jähriger wollte in der portugiesischen Stadt Massamá einen "Massaker-Rekord" aufstellen.

Der Schüler lief Amok und stach dabei fünf Personen nieder, bevor ihn die Polizei fassen konnte.

Zunächst legte der Teenager eine Explosion und versetzte damit alle in Panik, zudem hatte er Pfefferspray dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Schüler, Amoklauf, Portugal, Massaker
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein