16.10.13 11:49 Uhr
 303
 

Dortmund: Bulgarische Polizei macht Jagd auf osteuropäische Kriminelle

Die Dortmunder Nordstadt versinkt durch die Armutszuwanderer aus Osteurapa immer mehr in der Kriminalität. Alleine in Dortmund leben über 4.000 Menschen aus Bulgarien und Rumänien.

Die bulgarische Polizei soll daher die Dortmunder Beamten bei der Bekämpfung von Straftaten unterstützen.

Insbesondere geht es um Straftaten wie Raub, Diebstahl, Menschen- und Drogenhandel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Joker01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Dortmund, Jagd, Kriminelle
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl