16.10.13 11:45 Uhr
 303
 

Hamburg: Will Senat Lampedusa-Flüchtlinge ausweisen?

Seit über einem halben Jahr haben 80 Lampedusa-Flüchtlinge in der St.-Pauli-Kirche Zuflucht gefunden.

Der Hamburger Senat hat die Flüchtlinge in dieser Zeit mehrfach aufgefordert, ihre Personalien bei der Ausländerbehörde anzugeben. Bisher haben sie dies verweigert.

Grund für die Verweigerung scheint eine folgende Abschiebung nach Italien zu sein, wozu die Stadt Hamburg nach dem Dublin2-Abkommen das Recht hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: farbenfroh56
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Senat, Abschiebung, Lampedusa
Quelle: infoportal-nordfriesland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 11:45 Uhr von farbenfroh56
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
In den Zeiten, wo Bulgaren und Rumänen das Land überschwemmen, nur aus dem Grund, hier mehr finanzielle Hilfen als in ihrem Heimatland zu bekommen, halte ich DIESE Aktion doch für überzogen.
Kommentar ansehen
16.10.2013 12:36 Uhr von Klugbeutel
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Es sind keine Flüchtlinge -sondern illegale Einwanderer, die auf dem Seeweg illegal in die EU kommen!
Man sollte die direkt am Ufer, oder nach der Rettung aus den Wasser zurück dort hin bringen wo die gestartet sind und erst gar nicht in das Land lassen!
Und die Schiffe mit denen die kamen wegen illegaler Aktivitäten versenken!

[ nachträglich editiert von Klugbeutel ]
Kommentar ansehen
16.10.2013 13:02 Uhr von hugrate
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
...genau. grenzen zu. und am besten auch alle ausländer gleich aus deutschland...ach, was red ich...aus der eu raus! aber wehe wehe die kaufe nicht weiter unsere waffen...

manchmal ärgert man sich doch unsinnigerweise noch über idioten wie die ersten 5 kommentare, obwohl ich doch eigtl. nur der kommentare wegen die news angeklickt habe...
Kommentar ansehen
16.10.2013 13:06 Uhr von supermeier
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer sich den rechtmäßigen Regelungen verweigert, muss mit den Konsequenzen leben.
Wenn diese Ausweisung heißen, dann gibt es nur ein selbst schuld.
Kommentar ansehen
16.10.2013 14:33 Uhr von maki
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Haben die angeblichen "SOZIAL"demokraten dieser Hanswurststadt etwa nicht die Eier, die armen Schweine gleich vor der Wohnnugstür im Wasser zu versenken?
Kommentar ansehen
16.10.2013 15:16 Uhr von Klugbeutel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ hugrate
Ja, Grenzen zu!
So wie es alle vernünftigen Länder machen, die lassen nämlich nur Menschen in ihr Land die von der Qualifikation her gebraucht werden. Und das ist vernünftig und richtig.

Sozialamt für die ganze Welt spielen kann das [edit] in der Politik von ihrem eigenen Geld, aber nicht mit meinen Steuergeldern!
Kommentar ansehen
29.10.2013 16:57 Uhr von AffeMitZeitung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreckiges Pack, damit meine ich nicht die Asylanten.
Ich wünsche euch mal, dass ihr mit 130 Leuten auf einem 10m Boot über das Mittelmehr bei Sturm, mit kaum Wasser, ständig werden Leute aus dem Boot geworfen, weil Sie verdurstet sind oder weil ein stärkerer deine Wasserflasche klauen wollte.
Ihr seit Abschaum, der nur Angst hat ein böser schwarzer Mann könnte euch was vom teller essen.
Denkt ihr die Leute machen so eine Reise nur zum Spaß?
Ihr und die westliche Welt ist es, die Afrika und groß Teile Südamerikas zu 3te Weltländern machen. Wir fresen ihnen den Fiscg weg, nehmen ihnen das Land für unsere Sojakühe, vergiften Sie für unsere schönen Goldkettchen, und dann schicken wir sie wie ein wildes Tier wieder nach Hause.
ABSCHAUM seit ihr!!!!!!
Ich wünsche euch so eine reise über das Mittelmeer, hoffentlich werden eure Kinder auf dem Weg von Haien gefressen, nachdem ihr nur Knapp überlebt habt, sollt ihr wie ein Stück Scheiße behandelt werden.
RESPEKT ihr Gutmenschen ihr

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?