16.10.13 11:43 Uhr
 233
 

Albano: Sarg von NS-Verbrecher Erich Priebke mit Müll und Steinen beworfen

Am gestrigen Dienstag fand in der Kirche von Lefebvriani einen Gedenkgottesdienst für den verstorbenen Kriegsverbrecher Erich Priebke statt. Wütende Demonstranten hatten sich vor der Kirche versammelt und versuchten, die Veranstaltung zu stören.

Die Demonstranten griffen unter anderem einen Geistlichen an, bewarfen Priebkes Sarg mit Müll und traten gegen den Leichenwagen. Am Ende wurde der komplette Gottesdienst abgebrochen, da sich Neonazis unter die Trauergäste gemischt hatten.

Anschließend gab es bis zum späten Abend Auseinandersetzungen zwischen wütende Demonstranten und Rechtsextreme. Mehrere Menschen wurden verhaftet. Priebkes Sarg wurde zum Flughafen von Rom gebracht, es ist unklar, was nun damit geschieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Müll, Verbrecher, Sarg, NS-Verbrecher, Erich Priebke
Quelle: kurier.at