16.10.13 11:04 Uhr
 1.072
 

Fußball: Türkei scheitert erneut bei der WM-Qualifikation

Die Türkei hatte ohnehin nur noch eine Minimalchance auf die Teilnahme bei der Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Brasilien. In ihrem letzten WM-Qualifikationsspiel traf die Mannschaft von Trainer Fatih Terim zu Hause auf die bereits qualifizierten Niederländer.

Dieses Spiel musste die Fatih-Elf unbedingt gewinnen, doch bereits in der achten Minute erzielte Arjen Robben vom FC Bayern München per Freistoß das 1:0 für die Niederlande. Die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal konnte danach ihr Spiel besser aufziehen.

Den 2:0-Endstand erzielte Dirk Kuyt kurz nach Wiederanpfiff in der zweiten Halbzeit. Die Türkei mühte sich zwar, um das Ergebnis zu verbessern, es gelang aber nicht. Damit ist die Türkei zum dritten Mal hintereinander in einer WM-Qualifikation gescheitert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Türkei, Niederlande, WM-Qualifikation
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2013 11:11 Uhr von Kamimaze
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
Naja, immerhin scheinen die türkischen Zuschauer dazugelernt zu haben, 2005 wurden die Schweizer Nationalspieler noch schikaniert:

--> http://www.shortnews.de/...

Dafür gab´s auch saftige Strafen:

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
16.10.2013 11:24 Uhr von Kamimaze
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@viewsonic999

> "Das ist bestimmt ein guter Start in den Dank für sie, da kann man ja noch einmal Hand anlegen."

Hä? Was wolltest du uns mit diesem Satz jetzt sagen...???
Kommentar ansehen
16.10.2013 11:29 Uhr von RainerLenz
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
die niederlande haben verdient gewonnen

vielleicht schaffts die türkei beim nächsten mal, bis dahin haben sie noch ein gutes stück arbeit vor sich
Kommentar ansehen
16.10.2013 11:52 Uhr von derSchmu2.0
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn ich jetzt schreiben würde, dass ich nicht wüsste, warum viewsonic dafür Minusse kassiert, wäre ich ziemlich dämlich..
Aber so dürfte es wohl sein...
...ich bin froh, dann wirds im nächsten Jahr bei uns im Viertel recht ruhig bleiben...obwohl ich gestern schon über die Autokorsos verwundert war, waren da vieleicht leichtsinnige Niederländer unterwegs?
Aber nein, das dürften Anhänger von Bosnien Herzegowina gewesen sein...ihnen sei´s gegönnt, das erste Mal dabei, da darf man jetzt auch schon mal hupen...
Kommentar ansehen
16.10.2013 11:55 Uhr von GixGax
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@derSchmu2.0

"obwohl ich gestern schon über die Autokorsos verwundert war (...) das dürften Anhänger von Bosnien Herzegowina gewesen sein"

Wo wohnst du denn?
Kommentar ansehen
16.10.2013 14:18 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aachen, am Rande des Ostviertels...relativ hoher Ausländeranteil...wenn irgendwas "türkisches" im Sport nen Titel holt, is hier Party auf den Straßen...nicht, dass ich was dagegen hätte...wir machen auch Party, wenn´s Richtung Finale geht...
Kommentar ansehen
16.10.2013 15:49 Uhr von FredDurst82
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
sehr sehr schade, dass ein so sympathisches fussballland wie die türkei, sowie deren sehr ruhige und sympathischen fans nicht bei der wm dabei ist, wirklich, sehr sehr sehr schade.
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:00 Uhr von cappie
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Um es mal mit Nelsons Worten zu sagen:
HAAAAAAAAAAAA HAAAAAAAAAA !!!!!!
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:18 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich an die scheiss Huperei denke, vergeht mir jetzt schon die Lust an der WM.
Kommentar ansehen
16.10.2013 19:04 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Türkei scheitert erneut bei der WM-Qualifikation"

Gott sei dank
Kommentar ansehen
17.10.2013 00:22 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Presseorgan:

"Ich nehme ab jetzt die Endschuldigungen der ganzen "Fussballexperten" von gestern Abend an. "

Ich entschuldige mich hiermit offiziell für meine Vorhersage von gestern, dass die Türkei vielleicht doch eine Chance hat, zuhause gegen eine niederländische Mannschaft zu gewinnen, für die es um nichts mehr geht und die die Knochen ihrer Spieler schonen wird.

:-))


"Das wird bestimmt ein Lächeln in die Gesichter einiger unserer SN Prominenten zaubern. "

Oh, ein Lächeln treibts mir nur beim Gedanken an bestimmte andere SN-Prominente aufs Gesicht, die sonst so gerne über die Türkei berichten, hier aber anscheinend das Interesse verloren haben. Seltsam....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
17.10.2013 11:08 Uhr von omar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir Egal, mein Deutschland Trikot liegt schon bereit... :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?