16.10.13 07:27 Uhr
 677
 

Mars-Raumanzüge wurden simultan auf zwei Kontinenten auf Flexibilität getestet

Letzte Woche wurden simultan in Österreich, Frankreich, Nord-Dakota und Utah Raumanzüge für die Marsmission auf einem Parkour getestet. Die Aufgaben waren dabei für alle Teilnehmer gleich und sollten ermitteln, inwieweit die Geschicklichkeit durch die Anzüge eingeschränkt wird.

Das österreichische Weltraum-Forum veranstaltete im Rahmen der "World Space Week" der Vereinten Nationen diesen Wettbewerb.

Getestet wurden die Anzüge "Aouda.X" des Weltraum-Forums aus Österreich, der "NDX 2" der Universität von Nord-Dakota und ein Raumanzug der "Mars Desert Research Station" aus Utah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Test, Mars, Raumanzug, Flexibilität
Quelle: www.popsci.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?