15.10.13 19:20 Uhr
 337
 

Gröbenzell: Frau attackiert gelähmten Mann

Durch einen Schlaganfall wurde Eckhard H. (71) einseitig gelähmt und für seine Frau zu einem Pflegefall. Doch die 61 Jährige hämmerte mit einem Fleischklopfer auf ihn ein, als dieser auf der Toilette saß.

Nach der Fleischklopferattacke, brachte ein Pfleger am Folgetag, den 71-Jährigen zur Polizei. Er hatte genug von ihren brutalen Übergriffen und lebt jetzt in einem Pflegeheim.

Die 61-jährige Frau ist in Betreuung in einem Wohnheim untergebracht worden. Ein psychiatrisches Gutachten ergab, dass die Frau unter Wahnvorstellungen litt.


WebReporter: _Fuchsi_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Polizei, Schlag
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 20:04 Uhr von real.stro
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Seltsam, wie schnell man heutzutage in einer Psychiatry landet!?!

Ciao

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?