15.10.13 17:21 Uhr
 559
 

Rio de Janeiro: Polizist schießt Motorraddieb am Tatort an, Helmkamera filmt alles

Ein Motorradfahrer in Rio de Janeiro wurde Opfer eines Räubers. Der Biker war nichts ahnend unterwegs, als er von einem weiteren Motorrad abgedrängt wurde.

Der Sozius des zweiten Motorrads hielt dem Biker eine Waffe unter die Nase und verlangte dessen Fahrzeug. Der Überfallene händigte seinen Zündschlüssel aus.

Als der Räuber mit dem Motorrad flüchten wollte, wurde er von einem hinzukommenden Polizisten am Tatort erschossen. Die Helmkamera des Raubopfers zeichnete den ganzen Ablauf auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: en.clair
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Schuss, Rio de Janeiro, Helmkamera
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 19:41 Uhr von supermeier
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass es für den Polizisten ohne Folgen bleiben wird.

Schade, dass es hierzulande nicht so einfach ist.

Im Übrigen sind Titel sowie News falsch, der Täter lebt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?