15.10.13 15:22 Uhr
 172
 

Berlin/2014: Ökostrom-Umlage bei 6,24 Cent

6,240 Cent je Kilowattstunde dürfen Verbraucher im nächsten Jahr an Ökostrom-Umlage bezahlen, um neue Energien zu fördern. Bisher waren es 5,277 Cent.

Ein Durchschnittshaushalt wird somit mit 218 Euro im Jahr belastet, dies ist ein Zuwachs von 34 Euro.

Ein wenig aufgefangen werden können diese Erhöhungen aber durch gegenwärtig günstige Strompreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 24, Cent, Ökostrom, Umlage
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 16:50 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ bertl058
Das hast du der Union zu verdanken, die dafür gesorgt haben dass die Kurve für industrielle Großverbraucher in die andere Richtung kippt.
Kommentar ansehen
15.10.2013 17:15 Uhr von hxmbrsel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was solls dann investiere ich eben 2k Euro in eine kleine Solaranlage, ich hab die Schnauze voll davon, immer wieder abgezockt zu werden, nur damit sich einige wenige bereichern können!

Deutsche Regierung:
Korrupt
Elitär
Verhaltensgestört
Kommentar ansehen
15.10.2013 20:57 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da traut sich wieder keiner auf die Straße zu gehen!
Kommentar ansehen
16.10.2013 07:53 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Sonny61:
Ich gehe tagtäglich auf die Straße!
Immer wenn ich das Haus verlasse...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?