15.10.13 14:44 Uhr
 162
 

Kalifornien: Sonnenwärmekraftwerk geht ans Netz

In Ivanpah ging das größte Sonnenwärmekraftwerk der Welt von "Brightsource Energy" zum ersten Mal testweise ans Netz.

Die 2,2 Milliarden US-Dollar teuere Anlage besitzt 200.000 Spiegel, die Sonnenstrahlen bündeln und damit Wasser in einem Turm erwärmen, welches dann als Dampf Turbinen antreibt.

Fraglich ist, ob sich das Projekt jemals rechnen wird, denn die Kosten pro Kilowattstunde sind bei fossiler Gewinnung günstiger. Allerdings lässt sich die erzeugte Hitze nachts kostengünstig in Salzen speichern, was Wind- und Solarenergie ergänzen könnte.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sonne, Kalifornien, Kraftwerk, Testlauf
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?