15.10.13 13:15 Uhr
 62
 

Dresden: Autofahrer wird bei Unfall auf der A17 schwer verletzt

Am vergangenen Freitagmorgen ereignete sich auf der Autobahn 17 in der Nähe der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz ein schwerer Verkehrsunfall.

Auf regennasser Straße kam ein 75-jähriger Autofahrer mit seinem Polo von der Straße ab, krachte gegen die Leitplanke und überschlug sich.

Dabei erlitt der Autofahrer schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 6.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autofahrer, Dresden, A17
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?