15.10.13 13:14 Uhr
 10.114
 

Immer mehr junge Frauen aus Deutschland verdienen ihr Geld mit Sex im Internet

Rund 40 Millionen Menschen besuchen tagtäglich Cybersex-Webseiten. 70 Prozent surfen auf diesen Seiten während der Arbeitszeit.

Es ist kein Wunder, dass zehntausende Frauen rund um die Uhr auf Portalen arbeiten, um so ihr Geld zu verdienen.

Auch immer mehr deutsche junge Frauen bieten sich nackt im Internet an - und sie sind entgegengesetzt der öffentlichen Meinung ziemlich glücklich mit ihrem lukrativen Nebenjob.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yoko6
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Internet, Sex, Geld, Nebenjob
Quelle: www.neueelite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 13:14 Uhr von yoko6
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Also meiner Tochter würde ich nicht wünschen, dass sie etwas machen muss, um Geld nebenher zu verdienen. Dann lieber kellnern oder sowas! Aber wenn sie Spaß daran haben...
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:44 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Hypercam nicht vergessen...
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:44 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hypercam nicht vergessen...
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:52 Uhr von talon100
 
+24 | -21
 
ANZEIGEN
tja, warum auch arbeiten, das wollten Frauen ja noch nie. aber da die Versorgerehe mit unterhalt immer weniger abwirft, der Sex also weniger bezahlt wird, weichen Frauen nun in dieses Gewerbe aus.

So können Frauen weiterhin sich schön auf kosten der Männer ein schönes leben machen, während Männer sich totschuften.
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:53 Uhr von Marknesium
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
die schaut aber nicht glücklich in die kamera :(
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:54 Uhr von sv3nni
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
tja wenn frauen was fuer nackige maenner zahlen wuedern gaebs sicher auch mehr maenner in der sparte. sich ausziehn kann jeder und anstrengend isses auch nicht - ganz anders als z.b. 8h aufm bau arbeiten
Kommentar ansehen
15.10.2013 14:00 Uhr von Darkman149
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Solange die Frauen das alles freiwillig tun, volljährig sind und sich diese Angebote auch sonst im legalen Bereich bewegen warum denn nicht? Ist ein Job wie jeder andere auch, bei dem sich jeder selbst überlegen kann, will er diesen Job ausüben bzw. diese Dienstleistung in Anspruch nehmen.
Kommentar ansehen
15.10.2013 15:19 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, aber wo ist da denn eigentlich das Problem?
Jeder Kerl oder auch Frau die solche Bilder gesehen haben, wollten sie ja anscheinend sehen.

Aber dann haben die ein Problem damit, dass es Menschen gibt, die solche Bilder machen?

Ich esse Fleisch, weil ich es will, aber verachte den Schlachter, dass er das Fleisch für mich vorbereitet.
Kommentar ansehen
15.10.2013 15:47 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe den falschen Beruf gewählt.
Kommentar ansehen
15.10.2013 15:58 Uhr von xenonatal
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
So können die Männer auf Arbeit wenigstens ihre Frauen bei der Arbeit zuschauen. Eine Art von Familien zusammenführung.
Kommentar ansehen
15.10.2013 16:14 Uhr von no_trespassing
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Sex wurde halt gesellschaftlich zur Ware.
Frauen hatten schon seit jeher kein Problem damit.
Wieviele Ehefrauen bleiben bei oder heirateten nur den Mann, weil er Geld hat? Ist das keine Prostitution?

Etliche Frauen erkennen, dass sie damit eine Menge verdienen können. Wer 80 oder 100 EUR/Stunde erzielt, ist damit locker auf dem Niveau eines Top-Akademikers. Und das ganz ohne sich groß geistig anstrengen zu müssen. Völlig unabhängig von Schulnoten.
Während die Akademiker noch Steuern bezahlen, macht das horizontale Gewerbe das brutto für netto.

Im Escort wird noch mehr verdient. Da kann eine hübsche gebildete Studentin als VIP-Begleitung den Abend bis zu 1000 EUR bekommen. Plus Geschenke, Eintritte, Abendessen, etc.

Ein bildhübsches Mädel hat hier locker die Möglichkeit, 100.000 EUR Jahreslohn einzustreichen. Nach 2 Jahren ist die Frau unabhängig und lebt in einer guten Eigentumswohnung, und lacht über jene Moralisten, die sich über sie das Maul zerrissen, aber weiterhin jeden Monat für 1500 EUR brutto schuften und davon 1/3 Miete abdrücken.

Nur eines sollte Frau vermeiden: Drogen. Sobald dafür viel Geld drauf geht, ist der Teufelskreislauf perfekt. Dann geht das Geld eher für Stoff drauf.
Kommentar ansehen
15.10.2013 16:17 Uhr von moegojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow...die interviews in der quelle haben ja bravo niveau und sind wahrscheinlich genauso wahr..
Kommentar ansehen
15.10.2013 16:53 Uhr von Done88
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Rigne

oder noch schlimmer:

wenn die Frauen später Kinder haben, werden die in der Schule damit gemobbt!..

Viele werden es bereuen und dann rumheulen.


@ Thema:

Ich bin ja echt nicht prüde, aber es ist erschreckend, wie viele Menschen sich keine Gedanken mehr um die Zukunft machen und nicht über den Tellerrand hinausschauen.
Spätestens, wenn sie sich mal in einen Mann (vielleicht ihr Traummann) verliebt und er sie nur wegen dieser Vergangenheit nicht nimmt, wird wieder rumgeheult.

Und naja.. ich wäre mir dafür auch einfach zu Schade... Etwas Stolz sollte man doch schon haben...

Eigentlich traurig, dass viele Männer so viel dafür ausgeben..

[ nachträglich editiert von Done88 ]
Kommentar ansehen
15.10.2013 17:59 Uhr von hxmbrsel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die gute auf dem Foto scheint besonders viel zu verdienen, die sieht echt "Glücklich" aus!

Männer der Zukunft, gewöhnt euch schon mal dran, unsere Weibchen geben Sex nur noch gegen Geld und wer kein Geld hat, kann für etwas weniger immerhin noch gucken und sich dabei Friedlich selbst anfassen.
Wer dann nach 30 oder 40 Jahren die Schn auze voll davon hat, sich anzufassen, der lässt sich entweder Kastrieren oder sucht sich dann halt eine um sie zu Vergewaltigen oder wird Schwul!

(und nein Vergewaltigung ist selbstverständlich nicht das Mittel meiner Wahl)
aber so wird es irgendwann einmal kommen.

[ nachträglich editiert von hxmbrsel ]
Kommentar ansehen
15.10.2013 21:03 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auuu die guckt aber böse :(
Kommentar ansehen
15.10.2013 21:37 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht haben viele auch keine andere Wahl, wenn man mit einem 40 Stunden Job noch mit Hartz 4 aufstocken muss.
Kommentar ansehen
15.10.2013 21:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein super Name für die Quelle in Verbindung mit dieser News...
Kommentar ansehen
15.10.2013 23:04 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Julia von der Seite ist ganz süß. Aber dafür zahlen würde ich wohl eher nicht.

@mapf111

Deine These hinkt daran, das du voraussetzt dass sowas nur jemand ohne Selbstachtung machen kann.

Das ist vielleicht deine Meinung, aber keine besonders qualifizierte.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?