15.10.13 12:53 Uhr
 1.190
 

Stefan Raab lästert über Boris Becker wegen Satz: "Ich stolz Deutscher zu bin"

In der gestrigen "TV Total"-Sendung hatte sich Stefan Raab über Boris Becker lustig gemacht, der auf der Frankfurter Buchmesse folgenden Satz sagte: "Ich möchte Freunde, Fans und andere auf den neuesten Punkt bringen. Ich sage auch ganz klar in diesem Buch, dass ich stolz Deutscher zu bin.”

Nun schlägt Becker auf Twitter zurück und behauptet, Raab mache nur auf seine Kosten Einschaltquoten.

Er fragte seine Follower nach Geheimnissen über Raab, damit er auch über ihn lästern könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Twitter, Deutscher, Stefan Raab, Boris Becker, Satz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 12:58 Uhr von NoPq
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Je schwächer einem sein Deutsch, umso wichtiger einem sein Deutschtum.
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:05 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Becker [...] behauptet, Raab mache [...] auf seine Kosten Einschaltquoten. "

Ach was.... Captain Obvious hat wieder zugeschlagen.
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:09 Uhr von JustMe27
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die meisten Sn-User sind auch ganz stolz, Deutscher zu bin^^
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:32 Uhr von Sparrrow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fast so schlimm wie die ganzen Leute die immer anfangen "wo gibt", ich bin nicht der beste in Sachen Rechtschreibung und Grammatik das geb ich auch zu aber jeder normal denkende Mensch muss doch hören das "beste wo gibt" kein Deutscher Satz ist.
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:41 Uhr von Medea59
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Boris Becker hat diesen Satz sicher nicht so verbalisiert, also ausgesprochen, sondern getippt und anschließend wahrscheinlich noch mal unvollständig nachkorrigiert, so dass es auf diese Art zu diesem Fehler kam.
Kein Mensch, der ansonsten der deutschen Sprache mächtig ist, spricht so, auch BB nicht!!!
Man kann aber auch alles zerreißen, und wenn man nur lange genug sucht, wird man überall um sich herum fündig werden!

[ nachträglich editiert von Medea59 ]
Kommentar ansehen
15.10.2013 14:21 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Medea59
Natürlich spricht er nicht so, aber er könnte auch langsam mal einsehen dass er zu doof für Twitter ist...
Dass die Wurst Raab das zur Unterhaltung nutzt, ist allerdings auch bezeichnend.
Kommentar ansehen
15.10.2013 14:35 Uhr von Phyra
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@schraegervogel
Boris braucht nicht zurück ins Rampenlicht, im gegensatz zu deutschland ist er im ausland immer noch ein hoch angesehener tenniskommentator und unternehmer.
ka warum die deutschen sich da so komisch haben.
Kommentar ansehen
15.10.2013 15:06 Uhr von raptil75
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte wie kindisch isr den die Aktion: Er fragte seine Follower nach Geheimnissen über Raab, damit er auch über ihn lästern könne.
Nochmal zurück zu kommen auf Stolz und Deutschland.
Warum darf er das nicht, in Amerika sind das geachtete Patrioten. In der USA sind viele Häuser ständig mit Fahnen beflaggt, In Österreich hieß es am ersten Mai wo die Leute zweimal (26 Oktober auch) von den Grünen, a jedes Gackerl braucht sein Flaggerl.
In Thailand sieht man auch an jeder Ecke entweder gelbe Königsflaggen oder Nationalflaggen. Ich denke es gibt keine Länder, wo man sich so für seine Herkunft schämen muss wie Österreich und Deutschland, da man sonst als Nazionalist hingestellt wird.
Kommentar ansehen
15.10.2013 15:50 Uhr von Elektrosklave
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Becker spricht so wie er Tennis spielt(e)....er kämpft um jeden Satz.
Kommentar ansehen
15.10.2013 17:31 Uhr von Atheistos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raab ist Harald Schmidt nur zuvorgekommen.

[ nachträglich editiert von Atheistos ]
Kommentar ansehen
15.10.2013 20:20 Uhr von Luelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ raptil75
Also ich denke, dass jemand, der eine Deutschlandflagge aus dem Fenster hängt, oder sonstwie seine patriotische Art meint zeigen zu müssen, immer noch nicht gemerkt hat, wie sein Vaterland ihm die Hose auszieht.
Es ist für uns alle lediglich ein Zufall, dass wir auf diesem Landstrich geboren wurden, den irgendwer irgendwann Deutschland genannt hat.
Wenn Bobbele darauf stolz ist, dann hat er vielleicht noch genug Knete über ...
Kommentar ansehen
16.10.2013 16:01 Uhr von raptil75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Luelli,
Im Gegensatz zu den USA lebt bei uns keiner im Trailerpark, zumindest sah ich das am Weg zur Firma, oder in Wohnwagen, die aussehen wie kleine Häuser mit der obligatorischen Fahne (die werden dann untermauert, sieht aus wie ein Haus, nur vorne eine Deichsel dran) oder müssen wie in Thailand 12 Stunden arbeiten für 180 Euro. Und die sind stolz, es ist sehr schwer, dort Akzeptanz zu finden. Wer glaubt uns gehts schlecht, der soll mal im Ausland arbeiten, nicht Urlaub machen, sondern richtig arbeiten.

Also so schlecht gehts uns doch nicht, oder? Wir sind Pensions-Kranken und sozial versichert, im anderen Staaten schläft man da auf der Straße.
Kommentar ansehen
16.10.2013 19:18 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Beide treffen sich beim IQ bei 10.
Kommentar ansehen
19.10.2013 09:28 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich, Reichsdampfer stimmt. ABER:

Wenn Thais Kinder bekommen, sind die als Babys schon im Isaan bei den Großeltern, die Eltern gehen irgendwo in einer Industriestadt oder Tourismusstadt arbeiten, weil sie sonst nicht leben könnten. Es gibt keine Karenz. Die Großéltern bekommen keine Pension, sie leben von der "Allimente" der Eltern. Zu Songkran (Thail. Neujahr) sehen diese meist 1 mal im Jahr ihre Kinder.

In Thailand hast du nur ein paar Tage Urlaub
In Thailand arbeitet man 12 Stunden

Bei uns leben die Großeltern von der Pension, und Eltern werden vom Staat bezahlt, sein Kind zu betreuen, können bei den Eltern leben.

Ein Arbeiter der die selbe Arbeit bei uns macht lebt besser und bleibt mehr als in den Staaten oder Thailand. Das ist eine Tatsache. In den Staaten ist das leben billiger, dafür verdienen die weniger, und müssen sich von dem auch noch selbst krankenversichern.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?