15.10.13 12:30 Uhr
 397
 

Münchner Ex-Polizist attackiert Grüne: "Selbstherrliche Besserwisserei"

Der ehemalige Münchner Mordermittler Josef Wilfling musste im NSU-Untersuchungsausschuss aussagen. Eine Ex-Grünen-Abgeordnete stellt ihm unangenehme Fragen.

Susanna Tausendfreund ist nach der Wahl nicht mehr im Landtag und Wilfing rechnet nun mit ihrer angeblichen "selbstherrlichen Besserwisserei" ab.

"Ich wollte Ihnen nur mitteilen, wie erfreut ich und vermutlich 99,99 Prozent aller bayerischen Polizisten sind, dass Sie den Einzug in den Landtag nicht mehr geschafft haben", schrieb er in einer Mail an die Grüne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Polizist, Die Grünen, NSU
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 12:43 Uhr von FrankCostello
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Die Grünen Partei sind eine Legale Terror Organisation in Deutschland die sich in Politisch heikle Angelegenheiten mischt die sie nichts angehen.
Das sogar 99 % der Bayrischen Polizei der gleichen Meinung ist finde ich erschreckend da ich das schon vor mehreren Jahren sage .
Also etwas muss da ja dran sein ...
Kommentar ansehen
15.10.2013 13:28 Uhr von Pils28
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2013 14:39 Uhr von Schlaubi2
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Dieser Herr Polizei-Beamte ist entweder zutiefst verletzt oder unvrebesserlich. Schade, dass jemand der Art seinen Hass gg eine/n engagierten Abgeordneten ausdrücken muss - reflexartig, offenbar wg der Partei-Farbe, die ein rotes Tuch für ihn darstellt.

Demokratisches Verständnis und Miteinander sieht m.E. ganz anders aus.

Zum Glück gibt es auch nette Bayern. Einen namens Hofreiter kenne und schätze ich. Schau-mer-mal, was draus wird. ;-)
Kommentar ansehen
15.10.2013 14:49 Uhr von Schlaubi2
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Und der Herr Costello sollte sich mal überlegen, welche Parteien bei uns im Staat für Terror stehen und welche Parteien nach echten demokratischen, verfassungstreuen Prinzipien funktionieren. Letzterem sind (auch die bayrischen) Grünen eindeutig zuzurechnen.

Und in der Politik gibt es keine Themen, die einen nix angehen, allenfalls manchmal-zurückhaltend gesagt- unappetitliche wie diese.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?