15.10.13 11:44 Uhr
 176
 

Al-Qaida-Terrorist Abu Anas al-Libi nun in New York, wo er vor Gericht kommt

Der Al-Qaida-Terrorist Abu Anas al-Libi wurde in Libyen festgenommen und nun nach New York gebracht.

Dort soll der mutmaßliche Terrorist schnell vor Gericht kommen, wo eine über zehn Jahre alte Anklage auf ihn wartet.

Auf Hinweise, die zu al-Libi führen, waren fünf Millionen Dollar ausgesetzt. Man vermutet, dass er mit den Anschlägen auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania 1998 mit 224 Opfern zu tun hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gericht, New York, Terrorist, Al-Qaida
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 16:25 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahja und du warst in Guantanamo und weisst genau was da abgeht ? von wegen menschlicher -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?