15.10.13 11:36 Uhr
 331
 

Umfrage: Deutsche Bischöfe schweigen zum Thema Franz-Peter Tebartz-van Elst

Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" befragte die deutschen Bischöfe zu dem Thema Franz-Peter Tebartz-van Elst und dessen Skandalresidenz, die inzwischen über 31 Millionen Euro verschlingt.

Man stellte den jeweilgen Bistums-Leitern unter anderem die Frage "Sollte der Limburger Bischof Tebartz-van Elst zurücktreten oder nicht?".

Die wenigsten Befragten beantworteten die gestellten Fragen und schweigen sich zu dem Eklat aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Umfrage, Rücktritt, Katholische Kirche, Franz-Peter Tebartz-van Elst, Bischöfe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 12:35 Uhr von Marco73230
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
...welch Überraschung. Das ist doch normal, dass in einer "kriminellen" Abzockerbande die eine Ratte die andere deckt.. und mehr ist die Kirche nunmal nicht
Kommentar ansehen
15.10.2013 14:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Radowan
Zum Glück gibts ja noch keine Sippenhaft ala einer macht nen Fehler also machen alle den Fehler. Oder bist du auch schwul nur weil es dein Nachbar ist?


Es gibt allein 16000 Pfarrer der katholischen Kirche in Deutschland.

In den letzten 10 Jahren gab es ca. 200 Fälle von Kindesmissbrauch (was schon zu viel ist keine Frage)

Das heißt also grad mal knapp über 1% aller Pfarrer hätten sich an Kindern vergangen.

Dazu kommen noch Bischöfe, Kardinäle und sonstige "Bedienstete" so dass sich die prozentuale Täterzahl wohl im Promille-Bereich bewegt.

Vond aher wäre ich mit soclhen Aussagen vorsichtig
Kommentar ansehen
15.10.2013 17:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Viele Pfarrer die ich kenne, machen einen klasse Job. Ein paar darunter sind Kunden von mir. Die investieren sogar ihr eigenes Geld und ihre Freizeit. Die sind sicher ebenso entsetzt wie wir über diesen Tebartz.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?