15.10.13 09:55 Uhr
 1.758
 

Northampton: Wurde Identität des mysteriösen Grusel-Clowns enttarnt? (Update)

Der mysteriöse Grusel-Clown aus Northampton, der regelmäßig in dunklen Ecken der Stadt auftaucht und mehr als 180.000 Facebook-Fans hat, erinnert an Stephen King´s verfilmten Horror-Roman "Es" (ShortNews berichtete).

Nun legten sich Reporter auf die Lauer und entdeckten, wie der 22-jährige Student und Filmemacher Alex Powell auf einem abgelegenen Parkplatz in sein Clown-Kostüm schlüpfte. Powell gab schließlich zu, der Gesuchte zu sein.

Doch ob der Student wirklich der Grusel-Clown ist, bleibt fraglich. "Macht euch keine Sorgen, meine Identität ist noch sicher. Wir sehen uns bald! BEEP BEEP!", schrieb der Grusel-Clown auf seiner Facebook-Seite. Der Clown hat aber nicht nur Fans und bekam Tausende Morddrohungen im sozialen Netzwerk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Identität, Clown, Grusel
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 12:03 Uhr von m0u
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Und deshalb, meine lieben Mitleser und Mitleserinnen, fiel in China ein Sack Reis um!
Kommentar ansehen
15.10.2013 12:38 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
john wayne gacey?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet