15.10.13 06:57 Uhr
 1.024
 

Kein Alkohol und lautstarker Streit: Union und SPD verhandeln bis in die Nacht

Bis weit in die Nacht zum heutigen Dienstag haben die Spitzen von CDU, CSU und SPD eine etwaige Koalition verhandelt. Dabei kam es zu Konfrontationen und die Stimmung soll nicht gut gewesen sein.

Andrea Nahles von der SPD fand es deshalb schade, dass es keinen Alkohol gab, um die Stimmung aufzulockern: "Ich weiß auch nicht, wer das verfügt hat." Besonders lautstark aneinandergeraten sind die NRW-Ministerpräsidentin Ursula Kraft und der CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt.

Am heutigen Dienstag treffen sich die Unionspolitiker mit der Partei der Grünen, um die Chancen einer schwarz-grünen Koalition auszuloten. Das nächste Treffen mit der SPD sei für den Donnerstag anberaumt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Streit, Alkohol, Nacht, Union, Koalition
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: In Hungerstreik getretener italienischer Journalist wird freigelassen
Frankreich: Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron heiratete seine Lehrerin
Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2013 07:03 Uhr von Kochi56
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
die beschweren sich jetzt aber nicht ernsthaft das es keinen alkohol gab...
Kommentar ansehen
15.10.2013 07:06 Uhr von brycer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"...Andrea Nahles von der SPD fand es deshalb schade, dass es keinen Alkohol gab, um die Stimmung aufzulockern..." <-- Den hat Brüderle allen mitgenommen, als Erinnerung an bessere Zeiten. ;-P
Kommentar ansehen
15.10.2013 07:33 Uhr von friend61
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Braucht die Nahles den Alkohol schon während der Arbeit ? Und der Steuerzahler soll Ihre Sucht auch noch bezahlen ? Denn wenn es Alkohol geben würde müssten die Parteien diesen wohl nicht bezahlen.
Kommentar ansehen
15.10.2013 07:54 Uhr von Mecando
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja auch kein Fan unser Volksvertreter, aber so manchen Spruch sollte man eher ironisch sehen.
Auch unseren Volksvertretern steht Ironie zu.
Kommentar ansehen
15.10.2013 10:05 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
URSULA Kraft xDDDD
Kommentar ansehen
15.10.2013 10:37 Uhr von Petaa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte liebe Sozialverräter äh SPD geht auf die CDU zu und sorgt dafür , dass es eine große Koalition wird. Bei schwarz/grün können wir uns auch gleich erschießen. Ich habe keine Lust für 2 Euro/Liter zu tanken und dann nicht schneller als 130 fahren zu dürfen und 40 Cent Strompreis grenzt schon an Terror...

Um die geistige Kompetenz dieser grünen Brut klar darzustellen: Während in Deutschland weiterhin Amalgam in die Zähne kommt, wollen bzw. haben sie bleihaltige Munition für Jäger verboten. Und die liebe Frau Roth rennt weiter mit ner Pistole in der Tasche herum die mit großer Wahrscheinlichkeit beim Abfeuern Blei durch die Gegend schießt.
Kommentar ansehen
15.10.2013 12:14 Uhr von zascha911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll man jetzt mitleid haben das völlig überbezahlte Politiker während dem Job nicht saufen dürfen?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?