15.10.13 06:56 Uhr
 144
 

New York: "Breaking Bad" soll auf die Opern-Bühne portiert werden

Der Intendant des New Yorker Ensembles "One World Symphony" will die US-Serie "Breaking Bad" auf die Opern-Bühne bringen.

Über seinen Blog hat der Intendant verkündet, dass er eine Mini-Oper zu der Fernsehserie planen würde.

Als Vorlage soll die Folge "Ozymandias" dienen, die sechzigste Folge der Serie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bühne, Oper, Breaking Bad
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Fans machen aus ganzer Serie einen Zwei-Stunden-Film
"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Fans machen aus ganzer Serie einen Zwei-Stunden-Film
"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?