14.10.13 16:19 Uhr
 28
 

Mit "Verdi im Visier" feiert Hamburger Staatsoper Giuseppe Verdis 200. Geburtstag

Die australische Dirigentin Simone Young präsentiert an der Hamburger Staatsoper drei frühe Opern Verdis innerhalb von nur drei Wochen. Damit würdigt das Opernhaus Verdi zu seinem 200. Geburtstag.

Die drei Neuproduktionen gelten als eher unbekannt. Young hat sich zur Recherche extra die Originalpartituren in Mailand angeschaut.

Bei den Titeln handelt es sich um die Stücke "I due Foscari", "I Lombardi alla prima crociata" und "La Battaglia di Legnano". Die Aufführungen finden zwischen dem 20.10. und 10.11. statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburger, Verdi, Staatsoper, Geburstag
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?