14.10.13 16:13 Uhr
 4.332
 

Thailand: Rihannas Tweet über Sex-Show bringt Barbesitzer ins Gefängnis

Popstar Rihanna hat in ihrem Urlaub in Thailand viel getwittert und unter anderem über eine Sex-Show geschrieben, in der sich eine Frau "einen lebenden Vogel, zwei Schildkröten, Rasierklingen, Dart-Pfeile und Tischtennisbälle aus ihrer Scheide zog" (ShortNews berichtete).

Für den Barbesitzer auf Phuket hat die Plauderei der Sängerin nun Folgen, denn auch die Polizei las die Tweets.

Der Mann wurde verhaftet und die Behörden bestätigten, dass dies eine direkte Folge der Rihanna-Tweets gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Gefängnis, Show, Thailand, Rihanna, Tweet
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2013 16:52 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solange es keine Wassermelonen oder Kürbisse sind.....
Kommentar ansehen
14.10.2013 17:30 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2013 18:34 Uhr von Trallala2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leute wären gut beraten die Frau erst gar nicht in ihre Läden zu lassen oder zu bedienen. Die twittert viel und danach kommen Leute ständig in den Knast.
Kommentar ansehen
14.10.2013 18:47 Uhr von OO88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hausverbot hat sie bei mir
Kommentar ansehen
14.10.2013 19:42 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Trallala2

In der Quelle steht. Zitat:

....Die Behörden werden unangemessene Shows und Wildtierattraktionen strenger verfolgen....

...waren in Thailand bereits zwei Männer wegen des Besitzes eines Faulaffen festgenommen worden....

....Die auch als Loris bekannten Tiere sind in Thailand geschützt....

Die twittert viel, ja.

Sie kann aber wohl nicht für das handeln anderer Leute verantwortlich gemacht werden.... Die müßten eigentlich am besten wissen was sie dürfen und was nicht.

Ich sag nur Pech gehabt.
Kommentar ansehen
14.10.2013 21:39 Uhr von deshr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig...in der selben Show war ich letztes Jahr auch.
Die Dame konnte übirgens auch Tischtennis Bälle ins Puplikum geschossen.
Sehr amüsant....
Kommentar ansehen
14.10.2013 22:02 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"...wegen des Besitzes eines Faulaffen"

Wer von Euch ist der Faulaffe?
Kommentar ansehen
15.10.2013 01:17 Uhr von AbusBambus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rasierklingen, ja nee ist klar. Das waren Attrappen, genau wie die Dartpfeile, die garnicht spitz waren, doofe Rihanna. Alles andere war natürlich echt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?