14.10.13 15:56 Uhr
 356
 

Ochsenfurt: Frau versucht sich mit Leggins und Wein aus Zimmer abzuseilen

Eine Frau aus Ochsenfurt hat in einer halsbrecherischen Aktion versucht, sich aus ihrem Badezimmer mit Hilfe ihrer Leggins und ihrem T-Shirt abzuseilen.

Dabei stürzte die ältere Dame circa fünf Meter tief und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Flasche Wein, die sie ebenfalls dabei hatte, blieb dabei intakt.

Dem vorausgegegangen war ein Streit mit dem Ehemann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Wein, Zimmer, Leggins
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2013 17:27 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe mal davon aus, dass sich nicht nur in der Flasche Wein befunden hatte. Nüchtern kann man sicher nicht auf solhe Ideen kommen...
Kommentar ansehen
15.10.2013 07:41 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das die neue Rechtschreibereform?

Dem vorausgegegangen war ein Streit mit dem Ehemann.

Die Aenderung dieser Reform wurden nur den Checkern und dem Autor zugaenglich gemacht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?